Frank Musilinski - Weltmeister der Illusionen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

 

1 Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1 Für die Bestellung von Eintrittskarten über unsere Webseite gelten folgende allgemeine Geschäftsbedingungen.

1.2 Der Vertrag kommt zustande mit Frank Musilinski, II. St. Jürgen Str. 20, 18055 Rostock, E-Mail: info@musilinski.de (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Käufer (nachfolgend „Kunde“). Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote auf unserer Webseite sind unverbindlich und freibleibend. Erst wenn Sie am Ende des Bestellvorgangs den Button "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages an uns ab. Ihr Angebot bezieht sich nur auf das/die im Warenkorb aufgelisteten Eintrittskarten. Unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen per E-Mail eine Bestellbestätigung.

2.2. Ein bindender Vertrag kommt wie folgt zustande:

Bei der Bezahlung per PayPal kommt der Vertrag zu dem Zeitpunkt zustande, zu dem Sie die Zahlungsanweisung an Pay-Pal bestätigen.

Bei der Bezahlung per Sofortüberweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt zustande, zu dem Sie die Zahlungsanweisung an die SOFORT AG bestätigen.

Bei der Bezahlung bei Vorabüberweisung kommt der Vertrag zustande, wenn Sie Überweisung des Rechnungsbetrages an uns gegenüber Ihrer Bank bestätigen oder genehmen.

3. Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht u.a. bei Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Daher ist jede Bestellung von Eintrittskarten für Veranstaltungen, für die ein Termin bestimmt ist, bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Ein Widerrufsrecht besteht nicht.

Im Übrigen gilt das Widerrufsrecht wie folgt:


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tagen ab dem Tag,

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

(bitte ergänzen: Vorname, Nachname, Postanschrift, Telefon, Email)

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

(Bitte einfügen; Vorname, Name, Postanschrift, sofern vorhanden Telefax, Email)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)  ___________________________ den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _____________________________________________

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*): __________________________

- Name des/der Verbraucher(s): ___________________________

- Anschrift des/der Verbraucher(s):   ________________________

________________________

_____________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

_____________________________
Datum

_____________________________
(*) Unzutreffendes streichen.


Ende der Widerrufsbelehrung und des Widerrufsformulars.

4. Preise und Bezahlung

4.1 Die in den Angeboten angegebenen Preise sind Endpreise, d.h. sie beinhalten die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer sowie sonstige Preisbestandteile.

4.2 Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:

PayPal: Die Bezahlung erfolgt unmittelbar über den Online-Anbieter Paypal. Im Rahmen der Bestellung werden Sie unmittelbar auf die Webseiten von PayPal weitergeleitet und erhalten dort weitere Informationen zur Vornahme der Bezahlung. Sie müssen grundsätzlich bei Paypal registriert sein bzw. sich erst registrieren und sich dann mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.

Sofortüberweisung: Die Bezahlung erfolgt über das gesicherte, für den Verkäufer nicht zugängliche Zahlungsformular der Sofort AG. Bei der Sofortüberweisung wird automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto eingestellt. Der Kaufbetrag wird nach Ihrer Freigabe sofort an unser Bankkonto überwiesen. Bei der Wahl der Sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Darin werden bereits unsere Bankverbindung, der Rechnungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen des Formulars, d.h. geben Sie Ihre Kontonummer, Ihre PIN, Ihre generierte TAN ein und bestätigen Sie die Überweisung. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.

Vorabüberweisung: Hierbei überweisen Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs selbst den Betrag auf unser Konto, beispielsweise per Online-Banking. Bitte denken Sie daran, dass eine Überweisung ein bis drei Werktage in Anspruch nehmen kann.

5. Lieferung

Das Ticket wird im PDF-Format per E-Mail an Sie versendet. Bei der Bezahlung per Paypal und per Sofortüberweisung erfolgt die Übersendung unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs. Bei der Bezahlung per Vorabüberweisung erfolgt die Versendung innerhalb von 1-3 Tagen nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto.

6. Sicherheitsbestimmungen, Hausordnung der Veranstaltungsstätte

6.1 Die Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Besuch der auf der Karte genannten Veranstaltung. Bei Verlassen des Veranstaltungsgeländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

6.2 Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund zu verwehren, bleibt vorbehalten. Der Kunde erhält den Eintrittspreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte zurück.

6.3 Wird die Veranstaltung abgesagt, so erhält der Kunde den Eintrittspreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte zurück.

6.4 Muss eine laufende Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, abgebrochen werden, so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises.

6.5 Die Hausordnung der Veranstaltungsstätte und die Hinweise der Ordnungskräfte sind zu beachten. Das Betreten des Bühnenbereiches und das Besteigen von Absperreinrichtungen ist untersagt.

7. Sicherheitsbestimmungen, Video- und Fotoaufnahmen

7.1 Beim Einlass findet gegebenenfalls aus Gründen der Sicherheit eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst statt. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, sperrigen Gegenständen, Kühlflaschen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und ähnlich gefährlichen Gegenständen sowie Tieren ist untersagt. Der Verkäufer und der Veranstalter können Besuchern mit verbotswidrig mitgeführten Gegenständen den Eintritt verweigern, die Veranstaltung unterbrechen oder abbrechen.

7.2 Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen – auch für den privaten Gebrauch – sind untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt. Bei Nichtbeachtung behält sich der Verkäufer vor, den Besuchern aus den Veranstaltungsräumen zu verweisen, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises besteht.

7.3 Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei der Show aufgrund von akustischen und pyrotechnischen Effekten die Gefahr von möglichen Hör- oder Gesundheitsschäden besteht.

7. Gewährleistung und Haftung

Es geltend die gesetzlichen Vorschriften.

 

8. Vertragssprache und Speicherung des Vertragstextes

8.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

8.2 Der Vertragstext wird nicht von uns gespeichert. Vor Abgabe Ihrer verbindlichen Erklärung können Sie den Vertragstext mittels Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch abspeichern. Nach Vertragsschluss erhalten Sie den Vertragstext, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen nochmals per E-Mail übersandt.

 

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schriftform

9.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bestehenden zwingenden Bestimmungen zu Gunsten des Verbrauchers von dieser Rechtswahl unberührt.

9.2 Ist der Kunde Kaufmann, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Rostock. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, auch jedes andere zuständige Gericht anzurufen.

9.3 Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform; dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

AGB